Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam mehr erfahren

Stadtmuseum Berlin - Personalisierte Wissensräume

nur für Incom-Mitglieder

Personalisierung

In modernen User Experiences und Produkten spielt Personalisierung eine immer größere Rolle. Wir wollen uns in diesem Semester mit der Thematik der Personalisierung im Kontext der Wissensvermittlung beschäftigen. Was verstehen wir eigentlich unter Personalisierung? Wie steht es um Datenschutz und Privatsphäre im Rahmen der Personalisierung? Und wie kann Personalisierung uns helfen physische und digitale Wissensräume miteinander zu verbinden? Als Anwendungsbeispiel werden wir uns mit dem Berliner Stadtmuseum (primär Märkisches Museum) beschäftigen. Von digitalen Anwendungen, bis hin zu physischen Exponaten begreift der Kurs die Wissensvermittlung als breites und offenes Feld.

Kursablauf:

  • Abschnitt 1: Grundlagen der Personalisierung im digitalen und physischen Raum
  • Abschnitt 2: Stadtmuseum Berlin erschließen (Kontext- Inhalts- und Anforderungsanalyse)
  • Abschnitt 3: Entwicklung von Projekten in Gruppenarbeit

Lernziele:

  • Befähigung zur reflektierten Bewertung von existierenden Personalisierungskonzepten
  • Befähigung zur konzeptionellen Entwicklung eigener Personalisierungskonzept im Kontext der Wissensvermittlung

Durchführung:

Wir alle wollen wieder gemeinsam in Potsdam arbeiten, lernen und forschen. Nichtsdestotrotz befinden wir uns noch in einer Pandemie und müssen aufeinander aufpassen und Rücksicht nehmen. Deshalb werden wir mit einem persönlichen KickOff in Potsdam starten und dann die erste Inputphase virtuell durchführen. Im Laufe des Semesters abhängig von den aktuellen Bestimmungen werden wir dann in die Präsenzarbeit wechseln. Wir werden versuchen die Vorteile beider Optionen bestmöglich auszuschöpfen, indem es Videos für das asynchrone Lernen gibt und Übungen in Präsenz. Besonders wenn es in Werkstatt- und Projektarbeit geht, werden wir uns in Kleinstgruppen in Potsdam treffen und gemeinsam arbeiten, hierzu dann im Laufe des Semesters mehr.

Fachgruppe

Interfacedesign

21EId-P Interfacedesign als Problemlösung

Produktdesign

21EPd-P Produktdesign als Problemlösung

Design Master

31LE-S Spezialisierung

Domäne

#Culture + Transformation, #Science + Technology

Semester

Wintersemester 2021 / 2022

Wann

Dienstag, 14:00 – 19:00

Prüfungsleistung

Projektarbeit (Gruppe)

Raum

D005

Lehrende