Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam mehr erfahren

TROUBLE WEDNESDAY - queer and feminist perspectives on design

öffentlich

(english version below)

Für die Vortragsreihe TROUBLE WEDNESDAY - queer and feminist perspectives on design haben wir Personen aus unterschiedlichen Bereichen mit Bezug auf Design eingeladen, um ihre queeren und feministischen Perspektiven mit uns zu teilen.

28.04. Vortrag: Henk Müller - queer design - (de)konstruktion der zweigeschlechtlichkeit

05.05. Workshop: Marie Louise Juul Sondergaard - Designing bodily fluids machines (auf 15 Teilnehmer*innen beschränkt)

12.05. Vortrag: Ece Canlı - On cherophobic designing 

19.05. Vortrag: Lisa Baumgarten und Mara Recklies - A different kind of design university

26.05. Non-binary perspective, noch nicht final bestätigt, aber bleibt gespannt und save the date!

Die Teilnahme ist kostenlos und für alle öffentlich zugänglich, unabhängig davon, ob du an der FHP studierst oder nicht. Die Vorträge finden Mittwoch nachmittags zwischen 15 und 17 Uhr statt. Die Workshops und Vorträge sind auf Deutsch oder Englisch. Bei Fragen schreib gerne an lena.schroeder@fh-potsdam.de.

Wenn du an einer oder mehreren Veranstaltungen teilnehmen willst, melde dich bitte via E-Mail an (lena.schroeder@fh-potsdam.de). Wir schicken dir dann die Zugangsdaten, um an der online Veranstaltung teilzunehmen.

Der Workshop von Marie Louise Juul Sondergaard - Designing bodily fluids machines ist leider auf 15 Teilnehmer*innen beschränkt. Anmeldeschluss ist der 28.04. Bei zu vielen Anmeldungen müssen wir leider losen und ihr erfahrt am 29.04. ob ihr daran teilnehmen könnt.

Wenn du magst, teile die Veranstaltung gerne mit anderen. Wir freuen uns über jede Anmeldung!

In zwei Wochen folgt ein Reader. Darin findet ihr erste Beiträge rund um unser Thema queer and feminist perspectives on design. Diesen werdet ihr hier finden oder nach Anmeldung via Mail zugeschickt bekommen.

Wir freuen uns auf euch, bleibt gespannt!

Liebe Grüße,

Nati und Lena

english version

For the lecture series TROUBLE WEDNESDAY - queer and feminist perspectives on design, we invited people from different fields related to design to share their queer and feminist perspectives with us.

28.04. Lecture: Henk Müller - queer design - (de)konstruktion der zweigeschlechtlichkeit (in german)

05.05. Workshop: Marie Louise Juul Sondergaard - Designing bodily fluids machines (limited to 15 participants)

12.05. Lecture: Ece CanlıOn cherophobic designing (in english)

19.05. Lecture: Lisa Baumgarten und Mara Recklies - A different kind of design university

26.05. Non-binary perspective, not yet finally confirmed, but stay tuned and save the date!

Participation is free and open to the public, whether you are a student at FHP or not. The lectures take place on Wednesday afternoons between 3 and 5 pm. The workshops and lectures are in German or English. For questions, contact lena.schroeder@fh-potsdam.de.

If you want to participate in one or more events, please register by e-mail (lena.schroeder@fh-potsdam.de). We will send you the access data to participate in the online event.

The workshop by Marie Louise Juul Sondergaard - Designing bodily fluids machines is unfortunately limited to 15 participants. Registration deadline is 28.04. If there are too many registrations we will have to draw lots and you will find out on 29.04. if you can participate.

If you like, feel free to share the event with others, we are happy about every registration!

A reader will follow in two weeks. In it you will find first contributions around our topic queer and feminist perspectives on design. You will find it here or we will send it to you after registration.

We are looking forward to seeing you, stay tuned!

Best,

Nati and Lena

Fachgruppe

Sonstiges

Semester

Sommersemester 2021

Administrator_innen