Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam mehr erfahren

Politiken des Designs – Design als Politik?

nur für Incom-Mitglieder

Transformation ist der Begriff der Stunde: ob ökologisch, ökonomisch oder gesellschaftlich, die Krisen unserer Zeit führen zu Veränderungen.

Dazu verhalten sich auch Designer*innen: Manche nehmen klare Positionen ein, sei es in der Analyse bestehender Verhältnisse, bei der Vermittlung, der Unterstützung von Organisationen oder als Aktivist*innen.

In diesem Seminar recherchieren und untersuchen wir historische und zeitgenössische Designpraktiken, die sich dezidiert politisch oder sozial engagieren. Themen sind dabei unter anderem Ökologie, Feminismus, Diversität und soziale Gerechtigkeit. Ziel ist es, diese Ergebnisse in einer Publikation (gedruckt/digital/hybrid) zu reflektieren und zu vermitteln. Ob dabei eher dokumentarisch, kommentierend oder aktivistisch gearbeitet wird ist freigestellt.

Das Seminar ist auch für Masterstudierende geeignet.

Das Seminar wird vorerst online stattfinden.

Fachgruppe

Kommunikationsdesign

21EKd-F Kommunikationsdesign als Designforschung

21FVKd-AD Advertising Design

Design Master

31LE-BDV Bild, Dramaturgie, Visualität

Domäne

#Culture + Transformation

Semester

Sommersemester 2021

Prüfungsleistung

Voraussetzungen für den Erwerb von Credit Points sind für dieses Seminar: regelmäßige Teilnahme und Beteiligung am Seminar, Referat, gestalterische Arbeit (Publikation), Incom-Doku (Bilder, Text über das Projekt)

Wann

Donnerstag, 14:00 – 19:30

Raum

online + D 226

Lehrende