Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam mehr erfahren

Prototyping Reality – Räumliche & Kontextsensitive Interfaces

nur für Incom-Mitglieder

Augmented Reality (AR) ist das coole neue Buzzword der Stunde. Doch steckt hinter dem Hype auch Essenz? Gibt es eventuell neue Potenziale die nur darauf warten von uns genutzt zu werden? Kurz: Ja.

Räumliche Interaktion ist kein neues Konzept. Die Interaktion mit zweidimensionalen Screens hingegen schon. Wir befinden uns mitten im Transformationsprozess von abgeschlossenen und flachen Interfaces zu räumlich und kontextsensitiv erfahrbaren Welten. Augmented Reality verankert die virtuelle Welt mit unserer realen Welt und ermöglicht es den Menschen, mit virtuellen Informationen in einer Umgebung zu interagieren, die sie gewohnt sind. Durch neue Situationen und Möglichkeiten werden auch neue Erwartungen an AR Anwendungen gestellt, die grundlegend für deren Gestaltung sind.

In diesem Kurs wollen wir mit euch die Möglichkeiten von Design in und mit Augmented Reality erforschen. Mit vielen Experimenten und Input von uns nähern wir uns dem Medium AR,

Im laufe des Kurses werden wir diverse Werkzeuge und Methoden für schnelles Prototyping in AR testen, mit denen ihr neue Ideen ausprobieren und vermitteln könnt.

In einem thematisch frei wählbaren Projekt könnt ihr den Grundstein für eure Arbeit mit AR legen und praktische Erfahrung sammeln. Erfahrung mit Tools wie Unity, Coding-Skills oder 3D Modellierung sind hier keine Voraussetzung.

Kursstart: 07.04.2020
Kurszeiten: Dienstags 10:00 - 13:00

Der Kurs richtet sich vorrangig an ID/KD/PD Studenten aus dem 2. Studienabschnitt und nutzt das neue Kurswahlverfahren.

Der Kurs wird so lange wie nötig online stattfinden.

Fachgruppe

Perspektiven und Social Skills

23PP-PA Projektarbeit

24PSs-PO-L Projektorganisation (120h)

Semester

Sommersemester 2020

Prüfungsleistung

Für den erfolgreichen Abschluss des Kurses wird die aktive Teilnahme an den wöchentlichen Terminen und die Bearbeitung eines Abschlussprojektes vorausgesetzt. In dem Projekt werden die Teilnehmer*innen über die letzten Wochen des Semesters hinweg das gesammelte methodische Wissen in der Praxis anwenden und dem Kurs präsentieren.

Wann

Dienstag, 10:00 – 13:00

Raum

LW 126, Interface Werkstatt

Lehrende