Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam mehr erfahren

Medium Frontpage Redesign

Medium ist eine Platform auf der unabhängige, sowie auch professionelle Autoren in eigenen Resorts Artikel veröffentlichen können.

Die Medium App hat in den vergangenen Jahren bereits einige Update-Schleifen durchlaufen und ist daher ständig im Wandel. Die aktuelle Version hat vor allem ein Problem — Einseitigkeit. Für jede Sektion, Startseite, Leseliste, Leseempfehlungen, Resorts usw. wird ein und die gleiche Standardkomponente verwendet.

Der Inhalt ist nicht von den Meta-Daten zu unterscheiden, Interaktionen sind nicht klar verständlich und die Inhalte an sich werden nicht entsprechend herausgestellt.

Die Leseerfahrung der Artikel ist prinzipiell gut ausgestaltet und aus der Sicht der Lesbarkeit in Ordnung, daher bezieht sich das Redesign auf die Erfahrung der Frontpage.

Zu Beginn stelle ich mir selbst einige Punkte auf, an denen ich im Nachhinein evaluieren möchte, ob ich mit dem Redesign auch wirklich etwas verbessert habe.

•  Bessere Auszeichnungen
•  Klarere Hierarchien
•  Voneinander unterscheidbare Artikelkategorien
•  Detailliertere Typografie
•  Keine Horizontalen ScrollViews
•  Größere Vielfalt der Artikel Previews

Die Leseliste habe ich besonders in der visuellen Kommunikation der Leseliste verbessert. Gelesene Artikel klar als gelesene Artikel herausgestellt, den Lesefortschritt visualisiert und den Blick durch klarere Hirarchien auf den Inhalt gelenkt.

Hirarchie — Viele Auszeichnungen konnte ich mit unterschiedlichen Graustufen erreichen, dadurch bleibt trotz der vielen unterschiedlichen Elemente auf engem Raum das Layout ruhig und wird nicht zu durch zu viele Schriftgrößen aufgerüttelt.

Standard Navigationselemente — Schaltflächen die sich verhalten wie Links sind unterstrichen, Schaltflächen zum Aktionen ausführen sind beschriftet und Schaltflächen zur Auswahl einer Option oder Navigieren haben ein »Chevron« spendiert bekommen.

Headlines — Überschriften habe ich immer mal wieder gekürzt, da sie durch die Autoren etwas lang geraten sind und dann nicht von der Layout Engine gekürzt wurden.

Die Frontpage hat an einigen Stellen Horizontale Navigationselemente wie hier der Topics For You Bereich. Für eine bessere Übersicht und Bedienbarkeit habe ich mich hier für eine Rasteranordnung entschieden.

Mein letztes Semester stand ganz im Sinne der Platform iOS. Im parallel laufenden SwiftUI Kurs von Martin Lexow konnte ich das Wissen gut anwenden. Umgekehrt war das ebenfalls der Fall.

»Aus dem Web kommend« habe ich es sehr genossen, auch mal einen Platformstandard gebunden zu sein. Ich denke, das hilft Gestaltern im Allgemeinen nicht nur höher qualitativere Apps zu gestalten, sondern sich viel mehr um den Inhalt, die Funktion und die Konzepte dahinter zu fokussieren.

Ein Projekt von

Fachgruppe

Interfacedesign

Art des Projekts

Studienarbeit im Hauptstudium

Betreuung

Frank Rausch

Zugehöriger Workspace

Apps & Details · WiSe 2020/21

Entstehungszeitraum

Wintersemester 2020 / 2021