Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam mehr erfahren

DRAUSSENEINWIRKUNGEN – Ein ernstes Gespräch

DRAUSSENEINWIRKUNGEN – Ein ernstes Gespräch

///Deconstructing Clouds

Der Klimawandel stellt eine der zentralen Herausforderungen unserer Zeit dar und ist als komplexes Phänomen ein schwer zu vermittelndes Thema für Politik und Wissenschaft gleichermaßen. Was in seinen globalen Auswirkungen kaum begreifbar ist, schlägt sich im Lokalen nieder – oftmals in Form von extremen Wetterbedingungen oder Ernteausfällen – für die uns aber im Alltag der Sinn fehlt, bzw. das Wissen, um diese Veränderungen einer globalen Entwicklung zuzuordnen. Wie können wir uns für diese lokalen Wetterveränderungen sensibilisieren und sie erfahrbar machen?

///INSPIRATION

Zu Beginn des Kurses hielten wir, Caroline, Leyla und Jacqueline, ein Referat zum Thema Wetterfühligkeit. Sich mit der Bedeutung des Wetters und dem Einfluss auf den Menschen auseinander zu setzten hat uns von Anfang an sehr fasziniert.
Anschließend wollten wir uns mit dem Thema ‚Wetterfühligkeit’ tiefer beschäftigen und forschen.

Ein Workshop bei der Hörspiel-Autorin Elena Zieser inspirierte uns Aufnahmen von Interviews zur persönlichen Wetterfühligkeit zu machen. Zu Beginn erörterten wir unsere Interessengebiete und formulierten die für uns relevanten Forschungsfragen.

///FORSCHUNGSFRAGE/HINTERGRUND

Was ist Wetter, Wetterfühligkeit und Klima für einzelne Person?
Wie werden Wettereinflüsse wahrgenommen?
Bezug zwischen Mensch und Außeneinwirkungen?
Das Wetter beginn bei der Wahrnehmung des Menschen

Auf Grundlage der Forschungsfragen erstellten wir einen Fragenkatalog den wir als Basis für unsere Interviews benutzen wollten.

///FRAGEBOGEN

WETTERFRAGEN

Was ist Wetter für dich? Was weißt du über Wetter? Welches Wetter macht dich traurig?
Welches Wetter macht dich fröhlich? Welche Farbe hat Wetter? Kann man die verschiedenen Witterungen oder Jahreszeiten auch riechen? Welche Gerüche assoziierst du mit: z.B. Sommer usw.?
Hat sich dein Wetterempfinden im Laufe der Jahre verändert? Was ist für dich eine angenehme Außentemperatur? Hast du Tipps und Tricks bei für dich “schlechtem” Wetter?

WETTERFÜHLIGKEIT

Was verstehst du unter ‘Wetterfühligkeit’? Gibt es Wetterfühligkeit? Bist du wetterfühlig? Wie äußert sich deine Wetterfühligkeit?

KLIMA

Was ist Klima? Was denkst du ist Klima? Unterschied zwischen Wetter und Klima? Gibt es Klimawandel? Meinung zum Klimawandel Fühlst du den Klimawandel? Glaubst du eine Globale Erwärmung findet statt? Statement zur Globalen Erwärmung Was tust du gegen Klimaveränderung? Was kann gegen Klimaerwärmung getan werden? Wie sieht Klimaerwärmung für dich aus? Wo fällt dir Klimaerwärmung auf?

///PROZESS

Basiskonstruktion für Mini-Box aus einer Pappröhre

Entwicklung einer Steckkonstruktion zur Befestigung der Mini-Box in der Pappröhre ohne Kleben

Stoffüberzug aus Nylon-Strumpfhose und Mesh getapet mit Gaffa

Verkleiden der Röhre mit folienüberzogener Pappe

Fähnchen zu den drei Themen. Die Boxen unterscheiden sich vorerst lediglich durch die Aufschrift. Der Betrachter soll durch das leise Murmeln zu den Objekten hingezogen werden. Es wird der Drang nach Entdecken geweckt.

Im Ausstellungsraum wurden die drei Boxen auf einem Podest platziert. Der Besucher nähert sich den drei Themengebieten (Wetterfragen, Wetterfühligkeit, Klima) verpackt in Boxen, erstmal durch das leise Murmeln der Ausstellungsstücke. Zusätzlich sollen die Zitate aus den Interviews, welche auf den Fähnchen stehen, das Interesse wecken.
Der Ausstellungsbesucher kann nun die Box an sein Ohr halten und in die Interviews eintauchen. Diese sind so zusammengeschnitten, dass der Zuhörer jederzeit einsteigen kann und einen Eindruck für die Thematik bekommt.

Um sich das Hörspiel bei Vimeo anhören zu können geben sie bitte als Passwort: Clouds2017. ein.

///FAZIT

Uns lag es besonders am Herzen, die Vielschichtigkeit der unterschiedlichen Meinungen und Emotionen von verschiedensten Menschen widerzuspiegeln und diese zu einander in Beziehung zu setzen.
Hilfreich war hierbei für uns der gut durchdachte und gegliederte Fragenkatalog. Dadurch war eine größere Spannbreite an Antworten gewährleistet, die verschiedenen Themen wurden aber auch besser eingegrenzt.
Sehr auffällig war einerseits eine große Unsicherheit aber auch Frustration gegenüber dem Thema Klima. Fragen zum Wetter allgemein oder zur Wetterfühligkeit wurden hingegen sehr viel persönlicher und emotionaler beantwortet.
Die Art und Weise wie die drei Audiospuren geschnitten sind zeigen die Komplexität, Diversität und Widersprüchlichkeit so auf, wie wir uns es von diesem Projekt erhofft hatten.

Art des Projekts

Studienarbeit im Grundstudium

Betreuung

Prof. Myriel Milicevic Desiree Förster

Zugehöriger Workspace

Deconstructing Clouds. Vom Wetterlesen und Klima gestalten.

Entstehungszeitraum

Sommersemester 2017