Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam mehr erfahren

Urania Event App

Im Rahmen des Kurses »Software Interfaces« sollten wir eine beliebige Event-App gestalten und in Framer Studio daraus einen erfahrbaren mobilen Prototypen entwicklen. Hierbei entstand in diesem Project die Eventplattform „Urania“ für Events im Bereich Sternwarten und Planetarien.

Einleitung

Der Kurs befasste sich mit den Grundlagen des Bauens von praktischen und leichten Prototypen für Kunden Präsentationen.
Die Prototypen sollten schnell zu erstellen und im Hauptteil in Framer Studio mit Framer.js (Coffee Script) interaktive gemacht werden.

Die Werkzeuge zu beginn waren, nicht Code basierende Werkzeuge wie: Marvel, Invision und Keynote mit denen schnelle Basis Animationen den ersten Prototypen zum Leben erweckten. Im Hauptteil wurde dann nur noch mit »Framer-Studio« gearbeitet, das mithilfe von framer.js (Coffee Script) Bilddateien aus Adobe Photoshop, Illustrator oder Sketch interaktiv machte. Die Endabgabe sollte eine selbst gebaute und entwickelte Event App, als Prototype in Framer Studio sein.

Urania App Demo

App Idee

Die Urania App ist eine Eventplattform die Veranstaltungen aus dem Bereich Sternwarten und Planetarien für Nutzer sammelt und bereitstellt. Der Nutzer soll möglichst schnell seine zu ihm ansprechende Veranstaltung finden können. Die Auswahl reicht von einfachen „Sterne gucken“, zu spannenden Vorträgen, weiter zu Geländeführungen und Präsentationen zu aktuellen Erkenntnissen aus der Weltraumforschung. Natürlich sind auch Vorführungen für jüngeres Publikum und Familien mit dabei.

Die App sortiert die Events nach Datum und Uhrzeit, so das die aktuellere immer im Blickfeld oben liegen. Die Auflistung kann auch sortiert werden nach: nur Planetarien oder nur Sternwarten. Sie soll helfen einen Überblick zu erhalten wo, wann, welche Events aus diesem Bereich zu finden sind. Diese Werden dann, wenn man sein Event gefunden hat eine Karte und ein Bild der Sternwarte zeigen.

Da die Datenmenge sehr groß und den Nutzer überfordern könnte, ist die direkte Auswahl in der Kategorie „Heute“ nach dem aktuellen Ort oder Gebiet vorsortiert. Über die Suche lässt sich die Auswahl weiter bestimmen.

erste Skizzen

Planetarium in Potsdam suchen

Urania Screens (Finale)

Ein Projekt von

Fachgruppe

Projekt, Praxis, Perspektive

Art des Projekts

Studienarbeit im Grundstudium

Betreuung

Pierre La Baume

Zugehöriger Workspace

Software Interfaces: App Prototypen Entwicklung

Entstehungszeitraum

Wintersemester 2015 / 2016

Keywords

Links