Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam mehr erfahren

dome.perimeter

Ein Fulldome Perimetrie Test Werkzeug.

Das dome.perimeter wurde im Forschungssemester von Prof. Dufke entwickelt um kuppelbasierte Perimetrie-Tests durchzuführen. Mit dem dome.perimeter ist es möglich Testobjekte in Echtzeit zu steuern.

Wie ist ein Test aufgebaut

Ein Test besteht aus mehreren Testphasen.
Bestandteil einer Testphase sind drei Objekte in Reihe, dabei ist das Mittlere das Fixationsobjekt.
Während das Fixationsobjekt starr zum anvisieren bleibt, können das linke und rechte Testobjekt auf dem Höhen- und Breitengrad bewegt werden. Dadurch ist es möglich, unterschiedliche Szenarien zu entwickeln. Beispielweise können die Objekte horizontal auf den Fixationspunkt zu, oder vom Fixationspunk weg bewegt werden.
Es ist einerseits möglich die Objekte in Echtzeit im Raum zu steuern,
es können aber auch vorbereitete Teststrecken als Datei eingelesen und abgespielt werden.

Eine ausführliche Dokumentation zum Verfahren von Prof. Dufke ist hier zu finden:
360° Fulldome.Laboratory.01

Wie ist die Applikation aufgebaut

Bei manuell gesteuerten Tests werden über die Bedienoberfläche (am Applikationsrechner) verschiedene Parameter eingestellt und als Domemaster zu einer Testphase generiert.
Wird eine Testdatei verwendet, kann durch die jeweiligen Testphasen navigiert werden. So ist es möglich zum nächsten Test zu springen oder eine Sequenz zu wiederholen. Änderungen an der Datei sind nicht mehr möglich.

Wie ist die Testdatei aufgebaut

Ein großer Teil der Programmierung bestand darin, den Aufbau der Testdatei zu gestalten.

Eine Testdatei wird im XML Format angelegt und sieht wie folgt aus:

<?xml version=“1.0”?>
<dome_perimeter version=“1.4b”>
 <testsession name=“erster test”>
  <test>
   <left src=“.png” transparency=“255” scale=“50” lng=“-90” lat=“0”/>
   <middle src=“.png” transparency=“255” scale=“50” lng=“0” lat=“0”/>
   <right src=“.png” transparency=“255” scale=“50” lng=“90” lat=“0”/>
  </test>
 </testsession>
</dome_perimeter>

Eine XML Datei besteht aus den vollgenden Tags/Attributes:

<dome_perimeter version=“1.4b”>

Das Haupttag der Anwendung. Attribute version wird benutzt um die validität der XML Datei zu prüfen.

<testsession name=“name of the session”>

Mit dem Tag wird eine neue Session geöffnet.

<test>

Dieses Tag umfasst die Tags left, middle und right

<left>, <middle>, <right>

Mit den drei Tags platziert man eine Grafik und gibt den Pfad zur Grafik, die Transparenz, Skalierung und Rotation an.

Fazit

Das Tool wurde im Forschungssemester von Herr Dufke kombiniert mit Eyetracking eingesetzt und getestet. Es gibt noch sehr viele Features die ich gerne einbauen würde um z.B die Testzeiten zu protokollieren, aufgenommene Eyetracking-Daten zu analysieren und für jede Teststrecke eine Visualisierung aus den Daten zu generieren.

Art des Projekts

Forschungsprojekt

Entstehungszeitraum

Sommersemester 2012

Links