Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam mehr erfahren

Cutup 23: Listen Carefully

Listen Carefully ist die Umsetzung des 32. Punktes aus Bruce Maus „Incomplete Manifesto for Growth“.

32. Listen Carefully

Every collaborator who enters our orbit brings with him or her a world more strange and complex than any we could ever hope to imagine. By listening to the details and the subtlety of their needs, desires, or ambitions, we fold their world onto our own. Neither party will ever be the same.

Meine Interpretation dieses Punktes stellt die Frage: „Wer oder was inspiriert dich?“
Es wird eine Welt gezeigt, die im ersten Moment am Betrachter vorbeirauscht und uninteressant wirkt. Doch auf einmal kommt die interessante Person ins Spiel, die nach genauerem Hinsehen alles verändern soll...

Story- / Moodboards

Das erste Storyboard wurde bis zum Ende noch etwas verändert, aber wahr schon erstaunlich nah an dem Resultat dran.
Später wurde der Film dann in 5 Phasen grob unterteilt.
Für die einzelnen Phasen gab es dann keine ausgearbeiteten Storyboards, sondern grobe Moodboards, die sich dennoch an dem ersten Storyboard orientieren sollten.

Umsetzung

Das einzige Probleme war es einen Weg zu finden die Kuppel mit Realbildfilm zu füllen.
Am Ende wurde dies komplett in After Effects simuliert, da keine Kamera unter 15.000€ in der Lage wäre einen 2k-Film zu erzeugen, der dann quadratisch gecropped werden kann.
Es wurde also eine 4:1 Fläche angelegt, die am Ende mit Hilfe des Fulldome Plug-Ins zu einem Bild Bild umgerechnet wurde, welches in der Kuppel funktioniert.

Music & Sound

Für den Ton bei dem Film sorgte Marie Havemann von der HFF Potsdam.
Ein eigens für dieses Projekt geschriebener, musikalischer Soundtrack wurde zeitgleich realisiert.
Die enge Zusammenarbeit hat sich dabei als sehr hilfreich für meine eigene Arbeit erwiesen.

Photo- / Filmshooting

Für die Szenen vor und in dem Parkhaus kam Steph Renardienne als Model zum Einsatz.

Screenshots des fertigen Films

beim Fulldome Festival in Jena...

Der Film

Ein Projekt von

Fachgruppe

Kommunikationsdesign

Betreuung

Prof. Klaus Dufke

Zugehöriger Workspace

CUTUP.23: 360° INFOGRAPHICS

Entstehungszeitraum

Wintersemester 2012 / 2013