Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam mehr erfahren

Die Basis einer neuen Welt

Fantasy Worldbuilding – Praktisches Buchprojekt und Forschung für Design

Abstract (Deutsch)

Von den goldenen Wäldern Lothlóriens aus J. R. R. Tolkiens „Herr der Ringe“ über die vereisten Ebenen Hoths aus George Lucas‘ „Star Wars“ bis zu den geheimnisvollen Weiten der Videospielreihe „The Elder Scrolls“ von Bethesda Softworks.

Worldbuilding ist einer der wichtigsten Teile jeder Kreation von immersiven Welten. Ob in Filmen, Literatur oder Videospielen – die Gestaltung der Universen, in welche wir uns begeben, entscheidet meist über Erfolg oder Scheitern der bevorstehenden Erfahrung. Aber was genau ist Worldbuilding? Was braucht es, um gutes Worldbuilding zu betreiben und was macht berühmte Videospielwelten so erfolgreich?

In dieser Arbeit beschäftige ich mich in Form einer Forschung für Design mit der Suche nach Antworten, fokussiert auf das Fantasy-Genre. Mithilfe der durch Recherche und Beobachtung gewonnenen Erkenntnisse wage ich mich anschließend in die Welt des angewandten Worldbuildings vor. Dabei ist das Ziel die Erschaffung einer neuen fantastischen Videospielwelt, festgehalten in Form eines separat ausgearbeiteten und illustrierten Buches, das noch mehr über den Prozess verbunden mit Tipps verrät. Die Motivation für das Erkunden der Thematik wurde durch mein Interesse an fiktiven Universen entfacht. Besonders als leidenschaftlicher Konsument von Videospielen hat man es mit vielen abwechslungsreichen Welten zu tun.

Den Designer*innen gelingt es immer wieder, die Spielerschaft in ihren Bann zu ziehen. Wobei ich mich im Laufe der Jahre unweigerlich gefragt habe, was es wohl braucht und wie es wäre, die Grundlage einer so immersiven Welt zu gestalten.

Aus diesem Grund tauche ich in die Fremde des Fantasy Worldbuildings ein, um neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Abstract (English)

From the golden forests of Lothlórien in J. R. R. Tolkien's Lord of the Rings through the icy plains of Hoth in George Lucas' Star Wars to the mysterious expanses of Bethesda Softworks' The Elder Scrolls video game series.

Worldbuilding is one of the most important parts in any creation of immersive worlds. Whether in films, literature or video games, the design of the universes we enter usually determines the success or failure of the experience ahead. But what exactly is worldbuilding? What does it take to do good worldbuilding and what makes famous video game worlds so successful?

In this paper, I engage in a research for design to find answers, focusing on the fantasy genre. With the help of the knowledge gained through research and observation, I then venture into the world of applied worldbuilding. The goal is to create a new fantastic video game world, captured in the form of a separately produced and illustrated book that reveals even more about the process accompanied by helpful information. The motivation for exploring the subject matter was sparked by my interest in fictional universes. Especially as a passionate consumer of video games, one is exposed to many varied worlds.

The designers always succeed in captivating the players. Over the years, I have inevitably wondered what it would take and what it would be like to create the basis of such an immersive world.

Therefore I dive into the unknown of fantasy worldbuilding in order to gain new insights.

Die Trilogie

Der optische und inhaltliche Rahmen dieser Arbeit ist der einer Trilogie. Dabei bildet jedes der einzelnen Bücher einen wichtigen Schritt der Folge.

Die Werkschau:

Sie ist der Rückblick auf die Zeit des Studiums. Es werden Lehren gezogen und die Verbindung vergangener Projekte zum Thema der Bachelorarbeit hergestellt.

Die Thesis:

Dieser Teil eröffnet die Förderung von neuen Erkenntnissen im gewählten Gebiet der Bachelorarbeit und legt die Basis für das dritte Buch.

Die Neue Welt:

Die letzte Instanz vollendet die Trilogie in Form der Umsetzung und des gewonnenen Wissens. Die Tore in eine fantastische Fremde.

Illustrationen – Stilskizzen

Skizzen2.pngSkizzen2.png
Skizzensquare.pngSkizzensquare.png

Einblicke

4.png4.png
1.png1.png
10.png10.png
5.png5.png
3.png3.png
6.png6.png
2.png2.png
9.png9.png
8.png8.png
7.png7.png

Bachelorthesis

ThesisPDF.pdf PDF ThesisPDF.pdf

Ein Projekt von

Fachgruppe

Kommunikationsdesign

Art des Projekts

Bachelorarbeit

Betreuung

foto: Vertr. Prof. Lisa Rienermann foto: Prof. Christina Poth

Entstehungszeitraum

Sommersemester 2022