Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam mehr erfahren

Campus-Hub für Studierende der FH Potsdam

Campus-Hub für Studierende der FH Potsdam

Wie wichtig der Campus als ein Ort des sozialen, informellen Austauschs im Alltag der Studierenden ist, zeigt sich 2020 in der Corona-Pandemie. Der sonst beiläufige, aber wichtige Informationsaustausch und damit auch identitäre Kontakt zur Hochschule, brach weg.
Der Bachelorthesis liegen daher folgende Fragestellungen zu Grunde:

Wie kann man im digitalen Raum Kommunikation, Partizipation und Identität fördern und damit auch die Bindung zur Hochschule zu bekräftigen?
Wie kann man eine lebendigen Informationsaustausch und damit die Gemeinschaft der Studierendenschaft digital fördern?
Wie kann das reale Campusleben digital ergänzt und dadurch nachhaltig aufgewertet werden?

Als Fallbeispiel wird die Fachhochschule Potsdam untersucht, für die eine fachbereichsübergreifende, zentrale Informations- und Kommunkationsplattform für Studierende entworfen wird.
Im ersten Schritt wird sich in einer intensiven theoretischen Untersuchung mit dem Interaktionsraum »Campus« auseinandergesetzt. Hierfür werden Merkmale herausgearbeitet, die für einen Campus elementar sind. So sollen unter anderem spezifische Gestaltungsmittel und Elemente aus dem Raum im Kontext des Campus herausgefiltert werden, um sie auf die spätere Gestaltung des Projekts anzuwenden.
In einem zweiten Schritt werden die spezifischen Begebenheiten der Fachhochschule Potsdam beleuchtet: Was ist signifikant für den Campus und die dortige Interaktion? Welche Herausforderungen und offenen Potenziale zeigen sich? Zudem wird hier die Zielgruppe für das anschließende Projekt der Bachelorthesis hinsichtlich ihrer Bedürfnisse untersucht und befragt.
Diese Forschungsergebnisse fließen in das finale Gestaltungsprojekt ein: Ein zentraler digitaler Hub für einen gemeinsamen Campus der Studierendenschaft. Anhand eines prototypischen Gestaltungsentwurfs wird die Funktionsweise und das Design der neuen digitalen Plattform für Studierende der FHP erläutert. Hierbei werden die dezentralen Informations- und Kommunikationswege rund um das Studium und den Campus der FH Potsdam in einem gebündelt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Studierenden im ersten Semester, die ein besonders großes Bedürfnis nach Orientierung und Kommunikation haben.

Abstract English

The importance of a university campus as a place of social, informal exchange in the daily life of the students was shown in 2020 during the Corona pandemic. The casual but important exchange of information and thus the identitarian contact to the university broke off. The bachelor thesis is therefore motivated by the following questions:

How can we promote communication, participation and identity in the digital space and reaffirm the bond to the university?

How can we digitally support a lively exchange of information and the community of the students?
How can real campus life be digitally complemented and sustainably enhanced?

Therefor the Potsdam University of Applied Sciences is examined as a case study. In this project a cross-departmental, central information and communication platform for students is being designed.

As a first step, the interaction space „campus“ is examined in an intensive theoretical study. For this purpose, characteristics that are elementary for a campus will be identified. Among other things, specific design elements from architecture will be filtered out in order to apply them to the later design of the project.

In a second step, the specific character of the Potsdam University of Applied Sciences will be explored: What is significant for the campus and the interaction there? What challenges and open potentials are revealed? In addition, the target group for the subsequent project of the bachelor's thesis is examined and interviewed here with regard to their special needs.

These research results will be incorporated into the final design project: a central digital hub for a community campus of the students. Based on a prototypical design concept, the functionality and design of the new digital platform for students of the FHP is explained. The decentralized information and communication channels around the campus of the FH Potsdam will be bundled into one. A special focus is placed on students who are in the first semester: they have a particularly high demand for orientation and communication.

Ein Projekt von

Fachgruppe

Interfacedesign

Art des Projekts

Bachelorarbeit

Betreuung

Prof. Constanze Langer Prof. Dr. Antje Michel

Entstehungszeitraum

Wintersemester 2020 / 2021

Keywords

zusätzliches Material