Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam mehr erfahren

Kurzfassung / Abstract des Projektes

Fotografie bedeutet für mich eine Art von Meditation. In Fotografie kann ich
Schweigen. Sie lässt mich fühlen und sehen ohne zu denken. Sie ist die
Verbindung von Technik und Mensch - Sein, von Geist, Körper und Seele.
Fotografie ist für mich nicht nur das Foto allein sondern es ist mir wichtig, was sie auslöst und zu verstehen was sie bewirkt.
Das Foto ist Träger einer Geschichte, die Menschen
wahrnehmen können.

Ist es möglich mit Hilfe der Fotografie das Innere über das Aussen zu spiegeln?

Inwiefern kann ich Emotionen und Erlebnisse über Bilder und deren Kombination ausdrücken und somit anderen zugänglich machen?

Für meine Bachelorarbeit werde ich mich intensiv mit der Fotografie
auseinandersetzen.
Die Art der Präsentation wird sich erst am Ende meine Bachleorarbeit ergeben.

Abstract English

Abstract of the project

For me photography means a kind of meditation. In photography I can

remain silent. It makes me feel and see without thinking. It is the one

Connection of technology and human being, of mind, body and soul.

For me, photography is not just the photo, it is important to me what it triggers and to understand what it does.

The photo carries a story, the people can perceive.

Is it possible to use photography to mirror the inside over the outside?

To what extent can I express emotions and experiences through images and their combination and thus make them accessible to others?

For my bachelor thesis I will study photography intensively

deal with.

The type of presentation will only emerge at the end of my bachelor thesis.

Zitat

„Wenn du Schweigst, kannst du alles Verschweigen;

wenn du redest, nie alles sagen. - (Michael Richter)

Einleitung

In meiner Bachelorarbeit setzte ich mich mit dem Thema Schweigen anhand fotografischer Mittel auseinander. Mich beschäftigte seit langem das Thema Schweigen aber hatte ich noch nicht die richtigen Mittel zum Ausdruck gefunden. Als ich am Kurs Fotografie bei Frau Wiebke Loeper im Sommersemester 2020 teilnahm ,war mir klar ,dass ich die Fotografie als Ausdruckmittel nutzen kann.

Zu Beginn erläutere ich die Definition und Formen des Schweigens.

Weitere werden der Schriftsteller Hanns - Josef Ortheil und den Fotografen Laurenz Berges sowie Hilla und Bernd Becher mit ihren Arbeiten vorgestellt. Im zweiten Kapitel geht es um die Dokumentation des praktischen Teils. Der Schwerpunkt des dritten Kapitels liegt im Überblick des ausgewählten Kurses und des Praktikums.

Abschließend werden die Forschungsfrage anhand der praktischen Arbeit mit der vorherigen Literaturrecherche verglichen und zusammenfassend interpretiert.

Schweigen ist eine Form der nonverbalen Kommunikation, bei der nicht gesprochen wird.

Schweigen ist allgegenwärtig.

Wer kennt schon nicht das Schweigen der Holocaust, die schweigende Frau im Bett, das Schweigen des Arztes oder eben das Schweigen der Angeklagte im Gericht?

Das Schweigen ist schmerzhaft.

Formen des Schweigens;

1, Aufmerksamkeit

2. Aussage-, Auskunfts-, Zeugnisverweigerung

3. Verschwiegenheitspflicht

4. Dialogverweigerung

5. Konsensbildung

6. Verstummen

Ich erkläre hiermit an Eides statt, dass ich die vorliegende Arbeit selbstständig verfasst und dabei keine anderen als die angegebenen Quellen und Hilfsmittel benutzt habe. Sämtliche Stellen der Arbeit, die im Wortlaut oder dem Sinn nach Publikationen oder Vorträgen anderer Autoren entnommen sind, die fremden Werken wörtlich oder inhaltlich entnommen sind, habe ich als solche kenntlich gemacht, unter Beachtung der im Wissenschaftsbereich geltenden allgemeinen Zitierregelungen. Die Arbeit wurde bisher weder gesamt noch in Teilen einer anderen Prüfungsbehörde als Prüfungsleistung vorgelegt und auch noch nicht veröffentlicht.

Ort, Datum Unterschrift

Ein Projekt von

Fachgruppe

Kommunikationsdesign

Art des Projekts

Bachelorarbeit

Betreuung

Prof. Wiebke Loeper Prof. Sven Völker

Entstehungszeitraum

Wintersemester 2020 / 2021