Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam mehr erfahren

Hydroforest – Der Garten der Zukunft

Der »Hydroforest« ist ein effizientes, ressourcensparendes Hydroponic-
Urban-Farming-System direkt am Zuhause der Nutzer*innen.

Es ermöglicht einen eigenen Gemüsegarten für Menschen in urbanen Räumen, die einen direkten Bezug zu ihrem Essen und zur Natur suchen. Die Nutzer*innen können aus über 100 Gemüsesorten auswählen und diese selbst anpflanzen. Sie erleben das Wachstum ihres Essens, bis sie es schließlich mit eigenen Händen ernten. Jeder dieser Gärten fasst bis zu 40 Pflanzen, die – aufgeteilt in acht Abschnitte – jederzeit zur Ernte abgerufen werden können. Neben den individuell bepflanzten Gärten produziert der »Hydroforest« darüber hinaus rund um die Uhr Gemüse für alle Anwohner*innen, um eine durchgehende Verfügbarkeit und Versorgung zu gewährleisten. Sollten die Nutzer*innen abwesend oder verhindert sein, kümmert sich das System um die Pflege ihrer Gärten. Es sät, pflanzt und erntet reife Pflanzen und übergibt sie der Sharing-Box, damit nichts weggeworfen werden muss. Alle Vorgänge sind per App und dem dortigen Display steuerbar. Die Hydroponik verbraucht 90% weniger Wasser sowie 75% weniger Düngemittel als bisherige Anbaumethoden. Zudem ist das Pflanzenwachstum dreimal so schnell. Hierbei wird nur ein Bruchteil der Fläche benötigt, die für eine flächendeckende Belieferung der Bevölkerung einplant werden muss.

Dieses Projekt stellt eine innovative Agrartechnologie der Zukunft dar, und gewährt Einblicke in neuzeitliche Erlebnisse in Stadtgärten. Ganz unter dem Motto: Wir sind ein Teil der Natur, nicht das Andere in der Natur.

Video

Pitch Deck

Fachgruppe

Interfacedesign

Art des Projekts

Studienarbeit im Hauptstudium

Betreuung

Prof. Reto Wettach

Zugehöriger Workspace

Weisse Ware Reloaded!

Entstehungszeitraum

Wintersemester 2019 / 2020

Keywords