Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam mehr erfahren

Titelsequenz One World One Dream

Titelsequenz eines taiwanischen Experimentalfilms.

Die Suche nach Bildmaterial und Thema

Ich hatte früh die Idee, Motion-Type für politische Thema zu machen. Im Internet habe ich eine FIlm-Projekt gefunden, der Bilder von meiner Vorstellung hat. Ich hatte auch Glück, die Erlaubnis und die originale Videodatei sehr schnell von dem Regisseur bekommen.

One World One Dream ist ein Experimentalfilm von einer taiwanischen Filmstudio. Die politische Situation zwischen China und Taiwan wurde symbolisch mit Collage von der öffentlicher Räume in der beiden Hauptstädte gezeichnet.

Introduction from Taiwan International Documentary Festival

http://www.tidf.org.tw/zh-hant/films/63974

The entire film online at 新片场
http://www.xinpianchang.com/a10220088

Bildmaterial

Ich habe die Bilder nach Themen kategorisiert, um eine Sequenz c.a. 1 Minute zusammenzusetzen.

Textmaterial

Die Texte von Namen habe ich ein paar Probe mit verschiedene Typeface gemacht. Ich hätte gern eine Schriftart mit Eigenschaft von Klarheit, Modernität und Ernsthaftigkeit.

Am Ende habe ich für Betas Neue entschieden.

Bebas Neue is a sans serif font family based on the original Bebas Neue free font by Ryoichi Tsunekawa. It has grown in popularity and become something like the “Helvetica of the free fonts”. Now the family has four new members – Thin, Light, Book, and Regular – added by Fontfabric Type Foundry.

The new weights stay true to the style and grace of Bebas with the familiar clean lines, elegant shapes, a blend of technical straightforwardness and simple warmth which make it uniformly proper for web, print, commerce and art.

Original Designed by Ryoichi Tsunekawa, Dharma Type Foundry._

http://www.fontfabric.com/bebas-neue/

Filmtitel

Ich hätte versucht, die Motion für den Filmtitel zu gestalten. Aber ich war mit meinem Versuch nicht zufrieden. Die einfachste Lösung ist das Beste, finde ich.

Motion

Die Bilder bewegen sich immer horizontal nach einer von der beiden Seiten, oder spiegeln sich horizontal / vertikal. Ich würde gern diese Stil noch bei die Motion von die Texte übertragen .

Die Position und Raum für die bewegte Texte sind mit Raster definiert.

Motion: Decrease tracking
Decrease von 8 bis 0.

Optimierung

Im Kurs hätte ich Feedback von Professor und Kommilitone bekommen, dass die bewegte Texte zu schnell und nicht mit dem Bild im Hintergrund harmonisch dargestellt. Ich habe die Menge von Tracking reduziert und die Zeitpunkte der Keyframe geändert, um die Texte sich langsamer zu bewegen. Die Lesbarkeit wurde dadurch verbessert.

Motion: Decrease tracking
Decrease von 3 bis 0.

Fazit

Ich habe im Kurs sehr viel über die Anwendung im Bereich bewegte Typografie informiert.Ich hätte am Anfang die Sorge, dass ich wegen meiner mangelnden Kenntnisse von Animation nicht einem Projekt durchsetzen könnte. Ich habe viel Beispiel von Titelsequenz angeschaut und viele davon sind eigentlich mit einfachem Effect animiert. Ich war begeistert von meinem Projekt und ich dachte, dass ich mache einfach was ich kann. Diese Kurs hat mein gestalterische Horizon erweitert und ich würde gern in der Zukunft noch mehr ähnliche Projekte machen.

Ein Projekt von

Fachgruppe

Kommunikationsdesign

Art des Projekts

Studienarbeit im Hauptstudium

Betreuung

Prof. Klaus Dufke

Zugehöriger Workspace

MotionStandard.07

Entstehungszeitraum

Wintersemester 2018 / 2019