Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam mehr erfahren

Eros in allen Dingen

Designtheorie. Design als Bedeutungsarbeit und soziale Verständigung. Vorlesung und Seminar zu Grundrelationen der Wahrnehmung und Deutung der Formen von Produkten und Kommunikationsmitteln, deren Gebrauch in der Kommunikation der Menschen heute und in der Vergangenheit sowie zu Design-Strategien und Design-Ideologien. Die Teilnehmer/innen analysieren ein selbst gewähltes Design-Objekt (ein Produkt oder ein Kommunikationsmittel) hinsichtlich seiner Faszinationskraft und seiner Designqualität auf der Grundlage verschiedener designtheoretischer Konzeptionen. Die Analyseergebnisse werden in einer 3-minutigen Zwischen- und einer 7-minütigen Endpräsentation vorgestellt sowie als Dokumentation online publiziert.

Fächergruppe: 13Th-DT Design- / Medientheorie
Zielgruppe: Grundstudium, 1. Studienabschnitt Bachelor
Veranstaltungsart: Vorlesung, Seminar
Abschluss: Leistungsnachweis, benotet (Online-Analyse-Dokumentation/Präsentationen)
max. 40 Teilnehmer/innen
mittwochs 11:00--14:00 Vorlesung, Raum D 119; 18:00--21:00 Seminar in kleinen Gruppen, Raum D 119
verbindliche Einschreibung in Incom https://fhp.incom.org/workspace/8254 01.04.2019, 17:00 Uhr bis 21.04.2019, 24:00 Uhr
erste Veranstaltung: 03.04.2019, 11:00 Uhr

Fachgruppe

Theorie

13Th-DT Design- / Medientheorie

Semester

Sommersemester 2019

Prüfungsleistung

3-Minuten-Präsentation, 7-Minuten-Präsentation, Online-Dokumentation, Poster

Raum

D 119

Lehrende