Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam mehr erfahren

visualizing.org | Money from Outer Space

visualizing.org | Money from Outer Space

Kurzprojekt zum Thema "Visualizing Meteorites" im Rahmen des Wettbewerbs von www.visualizing.org.
Entstanden im Kurs Dataviz Challanges unter der Leitung von Marcus Paeschke & Sebastian Meier im Sommersemester 2013 an der Fachhochschule Potsdam

Idee

Die Idee war es alle gefallenen und gefunden Meteoriten, welche im Datensatz erfasst wurden, nach Ihren Kategorien zu sortieren und diese miteinander zu vergleichen.

Folgende Fragen beschäftigten mich:
- Wie viele Meteoriten wurde pro Kategorie gefunden?
- Gibt es Kategorien wo in erster Linie nur schwere/große Meteoriten gefunden wurden?
- Wie viel Wert sind die verschiedenen Meteoritentypen?
- Welche Meteoriten sind die Wertvollsten und somit gut für Meteoriten Jäger?
- Wo wurde schon viel gesucht und wo lohnt es sich noch zu suchen.

Meine Visualisierung teilt sich in zwei Bereiche, zum einen in die Geoposition im Hintergrund und zum anderen in die Menge/Gewicht/Wert Darstellung im Forderung. Durch klick auf die einzelnen Kategorien wird die Geoposition der Funde im Hintergrund angezeigte, um herauszufinden ob es bestimmte Orte gibt an denen dieser Typ von Meteorit besonders häufig gefunden wurde.

Fazit

Leider war ich nicht in der Lage die großen Datenmenge mit d3 zu bearbeiten. Das zeichnen der zum Teil 8000 Marker auf der Karte war für mich das größte Problem, da leaflet.js nicht in der Lage ist so viel Marker zu zeichnen und ich mit canvas noch nie gearbeitet habe.

Zur Zeit ist es technisch bedingt nur möglich die kleinen Kategorien mit wenigen Funden anzuklicken und somit auf der Karte zu visualisieren.

Ein Projekt von

Art des Projekts

Studienarbeit im Hauptstudium

Betreuung

Marcus Paeschke

Zugehöriger Workspace

Dataviz Challenges

Entstehungszeitraum

Sommersemester 2013