Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Fachhochschule Potsdam mehr erfahren

Schwarzes Brett

Abbrechen

Summer Internships at Nokia Bell Labs Cambridge - apply by 27 Jan

The Social Dynamics team at Nokia Bell Labs Cambridge (UK) is looking for summer interns to work on the following internship projects (http://researchswinger.org/hiring.html)

  1. Visual AI. Creating new beautiful and elegant techniques to display and visualize the results of state-of-the-art artificial intelligence models. Experience with Web Design and Frontend Development (HTML5, Javascript, D3)
  2. The Language of Love. Learn the typical markers of different types of social exchange from large corpora of text. Enrolled in PhD in NLP or related fields. Experience with Python, Machine Learning, Natural Language Processing, and Big Data Analysis.
  3. Tracking Well Being with Mobile Sensing. Develop mobile sensing solutions to obtain physiological readings and build models to measure psychological well being. Enrolled in PhD in Computer Science, HCI or related fields. Experience with Python, Machine Learning, Mobile and Wearable Development.
  4. The Social Life of Cities. Investigate how the urban space shapes our social relationships. Enrolled in PhD in Computational Social Science or related fields. Experience with Python, GIS tools, Network Analysis.
  5. Healthy City and Human Behavior. Investigate how air and sound pollutions affect human behavior. Enrolled in PhD in any computational field. Experience with Python, GIS tools, and Geographic Studies.
  6. Look from Above. Investigate the usefulness of satellite data for discovering intangible urban properties such as dwellers' happiness. Enrolled in PhD in Computer Science, Geography, or related. Experience with Python, Computer Vision (experience with Deep Learning Models is a plus), GIS tools, and Web Development.
  7. Exploring Causality in Well-being Data. Study observational social media data reflecting emotional support online and explain causal relationships. Enrolled in PhD in Computer Science or related fields. Experience with Python, Machine Learning, Causality, and Web Development.

To learn more about our research, please check our sites: researchswinger.org, lajello.com, goodcitylife.org, sanja7s.space, comarios.com, and sites.google.com/site/keadamzhou.

If you would like to apply, please send me your application in pdf format with the subject line „Internship 2019“ to daniele.quercia@nokia-bell-labs.com by January 27th, 2019. Your application will be used solely for the purpose of selecting internship candidates and will be deleted as soon as the selection is complete.

Einladung zum Job Speed-Dating für Studierende

Sehr geehrte Damen und Herren,

unter dem Motto „Eine Bewerbung – bis zu zehn Vorstellungsgespräche“ läuft bis 20. Januar noch die Bewerbungsphase für unser Speed-Recruiting-Event. Jobsuchende können sich in einer der vier Disziplinen Beratung, Design, Text oder Social Media online auf stellmichein.de bewerben und einen Job bei einer Werbe- oder PR-Agentur abgreifen.

In Berlin, Hamburg, Frankfurt/Main, Düsseldorf, München und Stuttgart sind wir dieses Jahr auf Tour durch Deutschland:

Berlin - 29. Januar (zum Job Speed Dating-Event in Berlin)

Hamburg - 31. Januar (zum Job Speed Dating-Event in Hamburg)
Frankfurt/Main - 05. Februar (zum Job Speed Dating-Event in Frankfurt a.M.)
Düsseldorf - 06. Februar (zum Job Speed Dating-Event in Düsseldorf)
München - 12. Februar (zum Job Speed Dating-Event in München)
Stuttgart - 13. Februar (zum Job Speed Dating-Event in Stuttgart)

Sehr gerne möchten wir Ihre Studenten zu dieser Veranstaltungsreihe einladen, denn bei unserem Event haben Studierende ganz einfach die Möglichkeit, einen Einstiegsjob in der Kommunikationsbranche zu finden.

Nur noch bis 20. Januar kann man sich auf stellmichein.de bewerben.

Mit einer Weiterleitung dieser Information können Sie Ihren Studierenden dabei helfen, den ersten Schritt in die Arbeitswelt zu wagen und erleichtern ihnen damit die erste Kontaktaufnahme zu möglichen Arbeitgebern. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Bewerbung finden Sie auf der Website stellmichein.de.

Sollten Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gern bei Steven Hille unter steven@stellmichein.de.

Mit besten Grüßen
Steven Hille
STELL-MICH-EIN

Impressum:
Campus Scout Netzwerk GmbH & Co. KG
Inh. Christian Schröder
Birkenallee 18
D-15738 Zeuthen
E-Mail: info@campus-scout-netzwerk.de
Telefon: (+49) 179 10 55 128

Ausschreibung des HDS/L Junior Awards 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Zeit rennt! Nur noch wenige Wochen, dann wird auf der -Gallery Shoes- der HDS/L-Junior Award 2019 verliehen. Die ersten Anmeldungen und viele kreative Design-Ideen flattern bereits ins Haus.

In der diesjährigen Ausschreibung geht es um das Thema; „Sportsandalen“. Das Motto lautet: „Sport meets Fashion – Open minded“. Der Preis für den Award 2019 ist mit einer Urkunde und einer Skulptur sowie mit einem Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro ausgestattet.
Auch in 2019 wird der HDS/L Junior Award im Rahmen einer festlichen Preisverleihung auf der Düsseldorfer Schuhmesse -Gallery Shoes- verliehen. Termin ist der 11. März um 11.30 Uhr im Anschluss an die Fashion Show.

Die Teilnahme am Award ist eine gute Gelegenheit, um zu zeigen, wie wichtig eine umfassende, berufliche Ausbildung für den Unternehmenserfolg und die persönliche Karriere der Nachwuchskräfte in der Branche ist. Die Ausschreibungsunterlagen und Teilnahmebedingungen finden Sie im Anhang und auch unter www.hdsl.eu.
Wir würden uns freuen, wenn Sie auf Ihren Social Media Kanälen auf den HDS/L Junior Award hinweisen. Gerne können Sie das dafür angehängte Bildmaterial unter Verwendung des Hashtags #hdsljunioraward nutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Junkert
Hauptgeschäftsführer

Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie e.V.
Bundesgeschäftsstelle Berlin
Reinhardtstr. 14
10117 Berlin

Telefon: +49 30 726220-34
Telefax: +49 30 726220-134
E-Mail: s.boege@hdsl.eu
Web: www.hdsl.eu

Umfrage: Bitte teilnehmen :)

Liebe DesignerInnen,

Umfragelink
​​
​​im Rahmen unseres Design-Studiums an der FH Potsdam sucht meine Gruppe nach Freiwilligen, die für ca. 5 Minuten an unserer Umfrage teilnehmen wollen. Ihr könnt mit eurer Teilnahme uns und die Ergebnisse unseres Kurses unterstützen. Wir würden uns freuen, wenn ihr euch kurz Zeit dafür nehmen könnt. Das Thema der Umfrage ist “Kommunikation mit Wirkung”.

Ring verloren!

Ich hab am 15.01.leider meinen goldenen Ring auf dem Campus verloren. Vermutlich in der Cafeteria, der Mensa oder Haus 5. Der Ring besteht aus 7 feinen Ringen aneinander.Wäre ganz toll ihn wiederzubekommen- es war nämlich ein Geschenk und ich hänge sehr dran.

Vielleicht ist es der Ring in der Buchbinde Werkstatt.

EMW artist talk mit Hans Peter Kuhn | 23.01. | 12-13:30h | Audio Lab LW 119

Composer Hans Peter Kuhn presents his artistic work

Hans Peter Kuhn started working with sound when sound was not an issue in the arts, although there were some artists using sound, there was no tradition for it. He developed an art form he called sound environments, compared to the visual art's »Environments« that were popular in the late 60's and 70's of the last century. He worked for theatre and dancers but is best known for his public art works he has created world wide.

Link
hanspeterkuhn.com

Organized by
Martyna Poznanska, EMW guest lecturer

Wann: 23.01.2019 , 12:00 - 13:30 Uhr
Wo: FHP Audio Labor LW 119

Aufsicht Projektkino

Beim Infotag Design wird es wie im letzten Jahr wieder ein Projektkino geben. Das heißt, dass im Videostudio D002 nacheinander weg Videoprojekt von Studierenden gezeigt werden und sich Interessierte und Eltern/Lehrer da reinsetzten können, wenn sie gerade Zeit haben. Den technischen Aufbau werde ich betreuen, aber ich bin noch auf der Suche nach jemanden, der/die die Aufsicht in dem Raum übernehmen kann. Das heißt einfach nur zu schauen, dass keine Technik wegkommt und nichts kaputt gemacht wird. Gibt es jemanden, der/die noch keine Aufgabe hat und das übernehmen könnte?

Viele Grüße
Donatus

depatriarchise design *!Labs!*

depatriarchise design !Labs! is a series of workshops dealing with politics of design and artefacts, trying to bridge between theory and practice, developing hands-on approaches to discussing the societal issues within design practice, through an intersectional feminist lens.

Each !Lab! is an educational experiment trying to expand and to question the established ways of teaching, learning, producing and displaying design. The !Labs! are rooted and inspired by feminist pedagogy produced in the course of decades, and couldn’t come to live without them. They are also spaces for dialogue, personal expressiveness, caring and unlearning – they are never meant to be finished, rather form part of a larger process of depatriarchising design. Using the existing online platform of depatriarchise design, we will share questions, assignments, reflections to engage into an exchange with the wider community to participate in the co-creation of knowledge and design productions.

Our !Labs! are spaces where you can explore design from feminist perspectives, exchange ideas, find allies, and create hands-on tools for your daily design practice.

We kick off with a series of three !Labs! in Basel.

www.depatriarchisedesign.com/labs